Slide NAMASTÉ Slide

Ich bin super unbeweglich.
Ist Yoga trotzdem etwas für mich?

Natürlich. Im Yoga geht es nicht darum, die Zehen zu berühren, es geht darum, anhand seiner eigenen Fähigkeiten zu üben. Dafür musst du deine eigene Komfortzone nicht verlassen, aber du wirst dich vielleicht daran entlang bewegen. Und: Wer regelmäßig auf der Matte steht, wird mit der Zeit sowieso mehr Beweglichkeit, Kraft, Balance und Mobilität aufbauen. Bei Yogawork Freiburg gehen wir natürlich auf deine persönlichen Voraussetzungen ein und finden ganz sicher die richtigen Übungen, mit denen du dich wohl und sicher fühlst. Auch Anfänger sind herzlich willkommen.

Wie läuft eine Klasse bei Yogawork Freiburg ab?

Alle Stunden sind Vinyasa Flow Stunden. Wir üben Asanas, um Kraft, Flexibilität, Gleichgewicht und innere Ruhe zu trainieren. Die Klassen sind hauptsächlich körperbezogen ausgerichtet, werden aber mit einfachen Atemübungen (Pranayama) ergänzt. In der Regel dauert eine Klasse 60 Minuten, inklusive Endentspannung am Schluss (Savasana). Gute Laune, gute Musik und ein Ort, in dem sich alle zu jeder Zeit wohl und sicher fühlen, sind uns am allerwichtigsten. Buche deine Stunde hier! Auf Wunsch sind alle Stunden auch auf Englisch möglich, schreib uns einfach eine Mail: julia@yogawork-freiburg.de

Was ist Vinyasa Flow?

Vinyasa bedeutet übersetzt „auf eine bestimmte Weise platziert“. Vinyasa Flow ist ein intensiver, dynamischer Yogastil, in dem die Posen fließend miteinander verknüpft werden. Der Fokus liegt auf der Verbindung von Atem und Bewegung. So entsteht ein meditativer Fluss, der unseren Fokus verrücken, den Körper stärker und beweglicher, den Kopf klarer und ruhiger machen kann. Im Vinyasa Yoga bestimmt Kreativität den Aufbau einer Stunde. Häufig arbeiten wir auf eine Peak Pose (den Übungshöhepunkt) hin, auch wenn das nicht zwingend nötig ist. Wir legen besonders viel Wert auf eine kluge, in sich logische Abfolge, denn das gute, wohlige Gefühl, das man nach einer guten Yogastunde hat, ist keineswegs Zufall, sondern die Wirkung einer stimmig aufgebauten Sequenz.

Auf Instagram sehen die meisten Yogis und Yoginis aus wie Topmodels und machen die verrücktesten Posen. Das ist überhaupt nichts für mich.

Für mich auch nicht! Vielmehr möchte ich das weitergeben, was Yoga so wichtig für mich gemacht hat. Ich bin davon überzeugt, dass jeder und jede vom Yoga profitiert. Um die Kraft in Körper und Geist zu erfahren, die uns die Yogapraxis schenkt, müssen wir keine verrückten Posen oder fancy Verrenkungen praktizieren. Regelmäßiges Üben reicht. Die Leidenschaft dafür kommt von ganz allein.

Was soll ich mitbringen, beachten, wissen?

Wichtig ist bequeme, gut sitzende Sportkleidung, wir praktizieren barfuß. Bei Yogawork Freiburg gibt es Matten, Blöcke, Kissen und Decken. Du kannst aber gerne deine eigene Sachen mitbringen. Wenn möglich vor der Yogaklasse nichts Schweres essen und bitte schalte dein Handy auf lautlos. Handtuch und Wasser kannst du noch einpacken und das war’s auch schon. Wenn du Verletzungen, OPs oder Vorbelastungen hast oder aktuell schwanger bist, lass es uns bitte wissen. Auf Wunsch sind alle Stunden auch auf Englisch möglich. Aktuell gelten bei uns die 2G-Regeln. Infos, Fragen und alles weitere gerne jederzeit unter julia@yogawork-freiburg.de